• Schneller Versand
  • Mit der Pressekarte sparen
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • 14 Tage Rückgabegarantie
  • Service: 0800 80 80 123

Plauen unterm Hakenkreuz - Schicksalsjahre 1922 – 1933

Artikelnummer: 112941
Plauen unterm Hakenkreuz - Schicksalsjahre 1922 – 1933
16,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schauen Sie hier den ersten Teil des Dokumentarfilms… 12 Jahre und 39 Tage nach der... mehr
Plauen unterm Hakenkreuz - Schicksalsjahre 1922 – 1933
Artikelnummer: 112941

Schauen Sie hier den ersten Teil des Dokumentarfilms…

12 Jahre und 39 Tage nach der Machtergreifung durch die NSDAP marschieren in den Morgenstunden des 16. April 1945 amerikanische Truppen in Plauen ein. An diesem Tag war das sogenannte 1000jährige Reich auch in der Vogtlandmetropole am Ende. Mit der Gründung einer der ersten Ortsgruppen der NSDAP außerhalb Bayerns und dem zweifelhaften Ruhm, Geburtsstätte der Hitlerjugend zu sein, galt Plauen schon seit den zwanziger Jahren als eine Hochburg der Nationalsozialisten. Neben noch nie gezeigten originalen Filmmaterial, wie Adolf Hitler 1930 auf dem Marktplatz und der Stadt Plauen vor der Zerstörung, gehen wir der Frage nach, warum gerade Plauen so anfällig für die Ideen des äußerst rechten Randes war. Zahlreiche Dokumente und Bilder aus der Frühzeit der NSDAP und Hitlerjugend sowie kompetente Zeitzeugen ergänzen diese Dokumentation. Begeben Sie sich mit diesem Film auf eine Zeitreise in die zwanziger und dreißiger Jahre.

DVD, ca. 39 Minuten Laufzeit, Bildformat 4:3, Stereo