• Schneller Versand
  • Mit der Pressekarte sparen
  • Bequeme Zahlungsmöglichkeiten
  • 14 Tage Rückgabegarantie
  • Service: 0800 80 80 123

Grenztouren im Sächsisch-Bayerischen Vogtland

Artikelnummer: 115940
Grenztouren im Sächsisch-Bayerischen Vogtland
9,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 148 mm
  • 210 mm
  • 78
Erleben Sie die Geschichten am "Eisernen Vorhang" hautnah! Die 78 Seiten starke Broschüre... mehr
Grenztouren im Sächsisch-Bayerischen Vogtland
Artikelnummer: 115940

Erleben Sie die Geschichten am "Eisernen Vorhang" hautnah!

Die 78 Seiten starke Broschüre "Grenztouren im Sächsisch-Bayerischen Vogtland - Erlebte Geschichte am Eisernen Vorhang" geht in die zweite Auflage. Mit einem siebten Kapitel über Touren in Oberfranken, vorwiegend in der Region um Regnitzlosau und Feilitzsch, wurde der Wanderführer erweitert. Im vorerst letzten Kapitel stellen die Herausgeber, der Freundes- und Förderkreis des Julius-Mosen-Gymnasiums Oelsnitz/Vogtland, auch das ehemalige Grenzdurchgangslager Hof-Moschendorf vor. Eckardt Scharf, Vorsitzender des Freundeskreises, sagte bei der Vorstellung der Broschüre, dass vor allem Schüler und Jugendliche über die Historie am Dreiländereck umfassend informiert werden sollen.

Der Freundeskreis hat an historisch bedeutenden Standorten entlang des ehemaligen Grenzgebietes Steinstelen mit Erinnerungstafeln aufgestellt. Die Standorte werden in der Broschüre erläutert. Genaue Ortskenntnis sei nötig, um die Relikte der ehemaligen Grenzsicherungsanlagen, Unterkünfte der Grenztruppen und Einrichtungen der Funküberwachung, im Gelände zu finden, sagte Scharf. Mithilfe der genauen Koordinaten soll das "Grüne Band" zu einer Region erlebbarer Geschichte des ehemals geteilten Deutschlands werden.

Herausgeber: Freundes- und Förderkreis Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz/Vogtl. e.V.
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Broschur